Kategorien
Uncategorized

Michael Bickmann regiert Etteln

Wir haben einen neu­en König! Beim dies­jäh­ri­gen Vogel­schie­ßen konn­te Micha­el Bick­mann mit dem 171. Schuss die Königs­wür­de errin­gen. Er regiert in Etteln mit sei­ner Frau Katja.

Oberst Micha­el Striewe gra­tu­liert unse­rem neu­en König Micha­el Bickmann

Bei bes­tem Wet­ter haben sich die Schüt­zen um 14:00 Uhr in der Hal­le gesam­melt. Auch wenn nach zwei Jah­ren ohne Vogel­schie­ßen und Schüt­zen­fest eine deut­li­che Vor­freu­de auf die anste­hen­den Ver­an­stal­tun­gen spür­bar war, war der Auf­takt auch von tie­fer Trau­rig­keit geprägt. Unser amtie­ren­der König Roland Ham­mer­schmidt ist lei­der im Jahr 2020 ver­stor­ben, wes­halb wir ihn nicht gebüh­rend als König ver­ab­schie­den und ihm ledig­lich in einer Schwei­ge­mi­nu­te geden­ken konnten.

Sowohl der Königs­vo­gel als auch der Vogel der Jung­schüt­zen wur­den in die­sem Jahr übri­gens erst­ma­lig den den Kin­dern des St. Meinol­fus Kin­der­gar­tens bemalt. Für das tol­le Ergeb­nis bedankt sich die Schüt­zen­bru­der­schaft herzlichst!

Wie zu Beginn eines jeden Vogel­schie­ßens tra­ten die Schüt­zen an, um den Oberst zuhau­se abzu­ho­len. Trotz hoher Tem­pe­ra­tu­ren haben die Schüt­zen die­sen Weg unter musi­ka­li­scher Beglei­tung durch den Tam­bour­corps Etteln und den Musik­ver­ein Etteln sehr ger­ne auf sich genom­men, da unser neu­er Oberst Micha­el Striewe für sei­nen Ein­stand erfri­schen­de Kalt­ge­trän­ke bereit­ge­stellt hatte.

Zurück in der Hal­le star­te­te das Schie­ßen um die Wür­de des Jung­schüt­zen­prin­zen pünkt­lich um 15:00 Uhr. Bereits mit dem sechs­ten Schuss konn­te sich Johan­nes Wip­per­mann dabei sowohl das Zep­ter als auch den Apfel sichern. Kur­ze Zeit spä­ter fiel die Kro­ne beim 14. Schuss durch Aaron Gohl­ke. Den Abschuss des Vogels und damit die Wür­de des Jung­schüt­zen­prin­zen errang nach 55 Schüs­sen um 15:35 Tho­mas Gohlke.

Der Oberst gra­tu­liert den Prin­zen der Jung­schüt­zen (von links: Oberst Micha­el Striewe, Jung­schüt­zen-Apfel- und Zep­ter­prinz Johan­nes Wip­per­mann, Jung­schüt­zen­prinz Tho­mas Gohl­ke, Jung­schüt­zen-Kron­prinz Aaron Gohl­ke, Jung­schüt­zen­prinz 2019 André Voß)

Im Anschluss wur­de der gro­ße Schüt­zen­vo­gel im Kugel­fang ange­bracht und das Schie­ßen um die Wür­de des Schüt­zen­kö­nigs begann. Bereits mit dem neun­ten Schuss fiel der Apfel durch Ehren­oberst Andre­as Kirch­hoff. Zep­ter­prinz wur­de mit dem 31. Schuss Simon Gohl­ke und Kron­prinz mit dem 64. Schuss der neue Geschäfts­füh­rer Flo­ri­an Brand. Nach einer län­ge­ren Schieß­pau­se tra­ten Jörg Iser­mann, Burk­hard Bick­mann, Ralf Mei­er und Micha­el Bick­mann unter der Vogel­stan­ge an, um eine Ent­schei­dung her­bei­zu­füh­ren. Mit dem 171. Schuss um 19:40 Uhr fiel der Vogel dann durch Micha­el Bick­mann, der damit neu­er Schüt­zen­kö­nig der St. Jako­bus Schüt­zen­bru­der­schaft Etteln ist.

Der Oberst gra­tu­liert den dies­jäh­ri­gen Prin­zen (von links: Oberst Micha­el Striewe, Kron­prinz Flo­ri­an Brand, Zep­ter­prinz Simon Gohl­ke, Apfel­prinz Andre­as Kirchhoff)

Nach der anschlie­ßen­den Pro­kla­ma­ti­on ging es nach vie­len Jahr­zehn­ten end­lich wie­der in die schö­ne Kat­ten­ecke, wo Micha­el gemein­sam mit den Schüt­zen sei­ne Köni­gin Kat­ja und den Hof­staat für die Eröff­nung des abend­li­chen Fest­balls abhol­te. Mit musi­ka­li­scher Unter­stüt­zung durch den Musik­ver­ein Wei­berg ging das Fest wei­ter bis in die frü­hen Morgenstunden.

Wir freu­en uns bereits auf das Schüt­zen­fest vom 09. bis 11. Juli und sind uns nach die­sem erfolg­rei­chen Auf­takt sicher, dass es ein gran­dio­ses Fest wird.

P. S.: Auch das West­fä­li­sche Volks­blatt und die Neue West­fä­li­sche berich­ten bereits!

Kategorien
Uncategorized

Endlich wieder Schützenfest

Nach zwei lan­gen Jah­ren, in denen das Schüt­zen­fest lei­der aus­fal­len muss­te, freu­en wir uns, dass es end­lich wie­der los geht und wir zusam­men fei­ern kön­nen! Wir laden des­halb alle Schüt­zen­freun­de von nah und fern herz­lich zum Vogel­schie­ßen und Schüt­zen­fest der St. Jako­bus Schüt­zen­bru­der­schaft Etteln ein!

Am 25.06 beginnt die Schüt­zen­fest­sai­son mit dem tra­di­tio­nel­len Vogel­schie­ßen, bei wel­chem der neue Schüt­zen­kö­nig sowie der Jung­schüt­zen­prinz ermit­telt wer­den. Die Schüt­zen tre­ten dabei um 14:00 Uhr an der Gemein­de­hal­le an, um erst­ma­lig den neu­en Oberst Micha­el Striewe abzu­ho­len. Anschlie­ßend beginnt um 15:00 Uhr das Schie­ßen. Die Schüt­zen­bru­der­schaft lädt zusätz­lich alle Frau­en ab 15:30 Uhr zu Kaf­fee und Kuchen in die Gemein­de­hal­le ein! Um 19:00 Uhr wird der neue König pro­kla­miert und die Köni­gin abge­holt. Ab 20:00 Uhr fin­det der Fest­ball in der Gemein­de­hal­le mit musi­ka­li­scher Unter­stüt­zung durch den Musik­ver­ein Wei­berg statt.

Das Schüt­zen­fest star­tet am Sams­tag, den 09.07. um 17:00 Uhr mit der Hei­li­gen Mes­se und dem anschlie­ßen­den Gro­ßen Zap­fen­streich am Ehren­mal. Danach folgt ein Ständ­chen bei der Köni­gin und den Jubel­paa­ren. Ab 20:00 Uhr fin­det der Fest­ball in der Gemein­de­hal­le statt.

Am Sonn­tag, den 10.07 erfolgt ab 14:00 Uhr der gro­ße Fest­marsch mit den fol­gen­den Stationen:

  • Antre­ten an der Gemeindehalle
  • Abho­len des Königs­paa­res und des Hofstaates
  • Gefal­le­nen­eh­rung am Ehrenmal
  • Vor­bei­marsch und Ehren­tanz im Park

Dabei wer­den wir von den Tam­bour­corps Hel­mern und Etteln, sowie den Musik­ver­ei­nen Wei­berg und Etteln unter­stützt.

Im Anschluss laden wir zu Kon­zert und Unter­hal­tung in die Gemein­de­hal­le ein. Ab 17:30 Uhr fin­det zusätz­lich die Kin­der­be­lus­ti­gung für die Jüngs­ten statt.
Durch die aus­ge­fal­le­nen Schüt­zen­fes­te gibt es eini­ge Jubel­paa­re, die bis­her nicht geehrt wer­den konn­ten. Des­halb folgt ab 18:30 Uhr der Ein­marsch der Jubel­paa­re aus den Jah­ren 2020 und 2021 und anschlie­ßend der Festball.

Der Schüt­zen­fest-Mon­tag beginnt um 08:30 Uhr mit der Schüt­zen­mes­se und einem Ständ­chen beim Prä­ses unse­rer Bru­der­schaft. Beim anschlie­ßen­den Schüt­zen­früh­stück ab 09:30 Uhr fol­gen Ehrun­gen sowie Unter­hal­tung durch den Musik­ver­ein Etteln und den Tam­bour­corps Etteln. Ab 18:00 Uhr tre­ten die Schüt­zen wie­der in der Gemein­de­hal­le zum Abho­len des Königs­paa­res und der anschlie­ßen­den Abho­lung des Jung­schüt­zen­paa­res an. Der fol­gen­de Fest­ball ist der letz­te gro­ße Pro­gramm­punkt unse­res Schützenfestes.

Wir freu­en uns auf fröh­li­che Stun­den mit Euch!